Productivity
Veröffentlicht auf Jun 02, 2022
Letztes Update 02.06.2022

·

Softwarehersteller: 3 gute Gründe, die elektronische Signatur in Ihr kommerzielles Angebot zu integrieren

Der Softwaremarkt für Fachkunden erlebt analog zur digitalen Transformation der Unternehmen eine rasante Entwicklung. Und dies gilt umso mehr für den „MarTech“-Bereich, d. h. Softwaretechnologien für Marketing und Vertrieb, die ein exponentielles Wachstum aufweisen. Wir zählen heute mehr als 8 000 Lösungen im Vergleich von nur 150 im Jahr 2011! Die Kehrseite der Medaille ist ein harter Konkurrenzkampf zwischen unabhängigen Softwareherstellern, die in Bezug auf Innovation und Servicequalität immer auf dem neuesten Stand bleiben müssen, um sich einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen (oder diesen zu bewahren). Die Integration der elektronischen Signatur in das Softwareangebot ist ein wesentliches Unterscheidungsmerkmal und eine ausgezeichnete Möglichkeit, den Kunden ein ganzheitliches, branchenspezifisches Tool zu bieten. 3 gute Gründe, diese Lösung nativ in Ihr Angebot zu integrieren.

Was ist ein unabhängiger Softwarehersteller?

Unter dem Begriff „unabhängiger Softwarehersteller“ verstehen wir ein Unternehmen, das Software entwickelt und kommerzialisiert und seinen Kunden Lizenzverträge anbietet, aber während der gesamten Nutzung Eigentümer seiner Lösung bleibt. Ein unabhängiger Softwarehersteller, auch ISV (Independent Software Vendors) genannt, entwickelt seine eigene Software ausschließlich mit dem Ziel, sie an Unternehmen, Institutionen oder Privatkunden zu verkaufen. Diese Tools werden in der Regel als SaaS (Software As A Service) angeboten und zielen auf die Transformation der Arbeitsweisen ab, insbesondere im Marketing und im Vertrieb.

In dieser Branche macht der Mehrwert des Produkts in den Augen der Kunden den Unterschied. Letztere begnügen sich nicht mehr damit, eine praktische und sachdienliche Lösung zu implementieren: Sie wollen ihre Arbeitsabläufe vereinfachen und ihre Prozesse optimieren, um ihre Conversion Rate und Kundenzufriedenheit zu steigern. Aus diesen Anforderungen ist die Idee hervorgegangen, ein innovatives Tool wie die elektronische Signatur in die angebotenen Softwarelösungen zu integrieren!

Warum Sie eine E-Signatur-Lösung in Ihr Softwareangebot integrieren sollten

Als unabhängiger Softwarehersteller verfügen Sie mit der elektronischen Signatur über eine Lösung mit zahlreichen Vorteilen für Ihre Kunden. Dazu gehören: Optimierung der branchenspezifischen Prozesse, Sicherung des Vertragsabschlusses und reibungslose Eingliederung in die IT-Umgebung.

Optimierung der branchenspezifischen Prozesse

Die elektronische Signatur hat zwei wesentliche Vorteile für die Optimierung der internen Prozesse:

  • Sie spart wertvolle Zeit, da Ihre Kunden die Dokumente zur Unterzeichnung nicht mehr exportieren müssen (entweder durch Ausdrucken oder Übertragung an eine externe E-Signatur-Lösung). Und ganz nebenbei reduzieren sich dadurch natürlich auch die Kosten.
  • Sie optimiert die Customer Journey, da sie eine Kontinuität der Arbeitsweisen sicherstellt: Die Nutzer können den gesamten Zyklus bis zum Vertragsabschluss in einem einzigen Tool verfolgen (zum Beispiel zur Unterzeichnung des Lizenzvertrags für die Software). Darüber hinaus lassen sich über eine E-Signatur-Lösung Dokumente aus der Ferne austauschen und jederzeit, überall und auf jedem beliebigen Gerät auch offline unterzeichnen.

Sicherung des Vertragsabschlusses

Eine elektronische Signatur ist keine abgespeckte oder verkürzte Variante der handschriftlichen Unterschrift: Sie hat die gleiche, wenn nicht sogar eine höhere Rechtsgültigkeit. Je nach Anforderungen Ihres Kunden können Sie das Unterzeichnungsniveau (einfache, fortgeschrittene oder qualifizierte Unterschrift) und somit auch das Sicherheitsniveau an die Bedeutung der ausgetauschten Dokumente anpassen. Darüber hinaus ist die mit einer E-Signatur-Lösung aus der Ferne geleistete Unterschrift mit der europäischen Gesetzgebung konform (eIDAS-Verordnung) und rechtlich bindend.

Und was den Datenschutz betrifft, so profitieren Ihre Kunden von einer gesicherten, vor äußeren Einflüssen geschützten Infrastruktur, da die Daten in Datacenter innerhalb Europas gespeichert werden (und somit den EU-Datenschutzgesetzen unterliegen).

Integration in die IT-Umgebung

Und schließlich lässt sich eine E-Signatur-Lösung problemlos in die bestehende IT-Umgebung integrieren. Dies ist ein entscheidender Wettbewerbsvorteil für Softwarehersteller, die ihre Lösungen in der Cloud hosten: Das Tool muss überall online zugänglich und mit den täglich vom Kunden genutzten Programmen, aber auch mit dessen Arbeitsabläufen kompatibel sein.

Und ist auch die ideale Lösung für die Automatisierung des Vertragsabschlusses: Alle Programme des IT-Systems arbeiten reibungslos zusammen, so dass die Erfassung der Daten und ihre Integration und die anschließende Weiterleitung der unterzeichneten Dokumente automatisiert werden können. Auf diese Weise sparen sowohl ihre Mitarbeitenden als auch ihre Partner wertvolle Zeit.Die Integration der elektronischen Signatur in Ihr Softwareangebot ebnet den Weg für zahlreiche Wettbewerbsvorteile: Ihre Kunden können alle Prozesse im Rahmen ihrer Kundenbeziehungen digitalisieren, Vertrauensbeziehungen zu ihren eigenen Kunden aufbauen, ihre Conversion Rate steigern und sich – dank der Automatisierung – auf ihr Kerngeschäft konzentrieren. Die gute Neuigkeit ist, dass die Lösung Oodrive Sign alle diese Vorteile bietet … und noch viele mehr! Entdecken Sie Oodrive Sign!

Artikel-Mitwirkende
Share on email
Share on linkedin
Share on twitter
Share on facebook

weitere Artikel

Verwaltungsrats- oder Vorstandssitzung: 10 Lösungen, um Ihre Live-Videokonferenzen zu organisieren

Produktivität, Produktivität

Jul 27, 2022

10 Begriffe, die Sie rund um die elektronische Signatur kennen sollten

Jul 21, 2022

Filter Branche

Kritische Infrastruktur

Finanzdienstleistungen und Versicherungen

Gesundheitswesen

Regierung & Verwaltung

Energie

Luft- und Raumfahrt & Verteidigung

Filter Unternehmensabteilung

Marketing & Vertrieb

F&E und Technik

Risiko und Compliance

Finanzen

Rechtsabteilung

Personalwesen

Informationssicherheit